Das Ausbildungsverhältnis oder Berufsausbildungsverhältnis zwischen dem Ausbildenden und dem Auszubildenden wird in einem Ausbildungs- oder Berufsausbildungs­vertrag geregelt. Die rechtlichen Besonderheiten des Ausbildungs- oder Berufs­ausbildungs­verhältnisses sind im Wesentlichen im Berufs­ausbildungs­gesetz (BBiG) geregelt. Sowohl die Durchführung, als auch die (ggf. vorzeitige) Beendigung sind an besondere Voraussetzungen geknüpft. Wir beraten hierzu sowohl Ausbilder als auch Auszubildende.

Rechtsberatung zu folgenden Themen könnte Sie auch interessieren: