Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vergütung

Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen wird nicht unerheblich von der Frage der Kosten mitbestimmt.

In Deutschland ist die Höhe der Anwaltsgebühren seit dem 01.07.2004 gesetzlich durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Höhe der darin enthaltenen Gebühren richtet sich nach dem jeweiligen Gegenstands- bzw. Streitwert der Angelegenheit. Eine Abweichung von dieser Gebührenordnung ist grundsetzlich möglich, bedarf jedoch einer schriftlichen Honorarvereinbarung zwischen Anwalt und Mandant.

Die Vereinbarung geringerer als der gesetzlichen Gebühren des RVG ist nur im außergerichtlichen Bereich erlaubt. Unzulässig ist die Vereinbarung von Erfolgshonoraren.

Die Berechnung der Honorare nach dem Gegenstands- bzw. Streitwert kann indes auf beiden Seiten zu unbefriedigenden Ergebnissen führen. Deshalb bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit der Abrechnung auf Grundlage eines zuvor vereinbarten Stundenhonorars oder einer festen Pauschale an.

Pauschalhonorare kommen in der Regel in den Fällen in Betracht, in denen aus unserer Sicht der voraussichtliche Arbeits- und Zeitaufwand abschätzbar ist. Selbstverständlich kalkulieren wir für Sie vor jedem Prozessbeginn das Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung, um Ihnen Überraschungen zu ersparen. Sollten Sie über eine Rechtschutzversicherung verfügen, wickeln wir selbstverständlich die Korrespondenz für Sie ab.

Um Ihnen einen Überblick über die voraussichtlichen Kosten der von Ihnen ge-wünschten und notwendige Leistungen zu verschaffen, kalkulieren wir diese direkt zu Beginn. Wir wählen den schnellsten, sichersten und kostengünstigsten Weg - gemeinsam mit Ihnen.

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten finanzielle Hilfen vom Staat zu bezie-hen, wie beispielsweise Prozesskostenhilfe.

Sollten Sie rechtsschutzversichert sein, übernehmen wir den gesamten Schriftver-kehr und die Abrechnung gegenüber Ihrer Versicherung.

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne die zu erwartenden Beratungskosten und helfen, eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

Treten Sie mit uns in Kontakt:

Kanzlei für Arbeitsrecht

Becker | Leupolt Rechtsanwälte
Fort-Malakoff-Park
Rheinstr. 4E
55116 Mainz
E-Mail: kanzlei@becker-leupolt.de

Rechtsanwalt Becker
Sekretariat: 06131 - 21 21 29

Rechtsanwältin Leupolt
Sekretariat: 06131 - 26 30 480

Kanzlei für Arbeitsrecht

Becker | Leupolt Rechtsanwälte
Wilhelminenstraße 1A
65193 Wiesbaden
Tel: 0611 - 137 50 34
E-Mail: kanzlei@becker-leupolt.de

Experten-Branchenbuch.de .:. Kluge Köpfe für Recht, Steuern & WirtschaftExperten-Branchenbuch.de .:. Kluge Köpfe für Recht, Steuern & Wirtschaft

 

Information

Wichtige Informationen zum Thema Kündigung finden Sie hier »

Information

Wichtige Informationen zum Thema Abfindung finden Sie hier »

Information

Wichtige Informationen zum Thema Aufhebungsvereinbarung finden Sie hier »

Information

Weitere arbeitsrechtliche Themen finden Sie hier »